Nintendo Switch ist ausverkauft und der Preis steigt inmitten der Quarantäne

"Angebot und Nachfrage" ist wirtschaftswissenschaftliches Grundwissen. Wenn das Angebot die Nachfrage nicht befriedigt, wird der Preis der Ware natürlich steigen. Leider gilt dies auch für beliebte Spielekonsolen, insbesondere während der Quarantänesaison. Da große Einzelhändler wie Amazon, Walmart, GameStop, Best Buy und sogar Target keinen Nintendo Switch-Bestand mehr haben. Der übliche UVP der beliebten Konsole liegt bei 299 US-Dollar. Aber jetzt geht es von einigen Drittanbietern und Einzelhändlern auf 360 US-Dollar und sogar über 500 US-Dollar hinaus. Wenn Sie wirklich einen Switch in die Hände bekommen möchten, schauen Sie sich dieses Video an und erwägen Sie den Kauf des alternativen Nintendo Switch Lite.

Für diejenigen, die noch die ursprüngliche Nintendo Switch-Konsole kaufen möchten, ist jedoch nicht alle Hoffnung verloren. Nintendo veröffentlichte eine Erklärung, dass "mehr Systeme auf dem Weg sind". Das zusätzliche Angebot wird den Preis hoffentlich wieder stabilisieren, so dass Nicht-Eigentümer das System in die Hände bekommen können, ohne zu viel auszugeben.